AKADEMIE FÜR WERTEBILDUNG

AKTUELLES

VALERE-Premiere in Potsdam – Wer ist der Mensch?

November 15th, 2019|0 Comments

Am 1. November 2019 hatte VALERE in Potsdam Premiere. In der „Villa Herzfeld“ der Unternehmer Claudia und Dirk Westerheide traf sich eine vielfältige Gruppe von Menschen aus Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft, um miteinander über Menschenbilder und Weltanschauungen

VALERE-Academy mit Werte-Salon am 12.9. in Berlin fortgesetzt

November 15th, 2019|0 Comments

Nach dem VALERE-Werte-Salon im Frühsommer mit der Hotelmanager-Legende Horst Schulze (Gründungs-CEO der mehrfach als weltbeste Hotelkette ausgezeichneten Ritz-Carlton-Kette) nahmen am 12. September 2019 erneut rd. 40 Teilnehmer aus unterschiedlichen Branchen am 2. Werte-SALON teil. Der Vorsitzende der BKU-Diözesangruppe Berlin-Brandenburg und Leiter der

VALERE-Academy in Bonn fortgesetzt – Die Kardinaltugenden

November 15th, 2019|0 Comments

Spannende Diskussionen am 6.9.2019 über Wahrheit und unser Wertebild - die Kardinaltugenden als Grundhaltungen und ethischer Leitfaden Am 6. September 2019 setzte der BKU-YouthClub seine monatlichen Clubabende für Wertebildung in Bonn mit einer weiteren Veranstaltung fort. In Kooperation

Mehr anzeigen

UNSERE VISION

“VALERE soll zu einer führenden Plattform für eine Renaissance von grundlegendem und begründetem Wertewissen werden – und damit eine Erneuerung der Freiheitsfähigkeit der Menschen und der freiheitlichen Institutionen fördern.”

“Souverän und unabhängig sein. Verbindlich und empathisch handeln.”

VALERE vermittelt einen wahrheits- und werteorientierten Kompass zur Bildung von Wissen, Gewissen und Charakter. Wir laden ein zu einem Kennenlernen und Durchdringen der Grundfragen menschlicher Existenz und Gemeinschaft und wollen ein realistisches Verständnis von Mensch und Gesellschaft vermitteln.

Mit rationalen Argumenten und geschulter Kommunikationsfähigkeit sollen die Teilnehmer der VALERE-Academy mehr Kompetenz und Vernunft in die Bearbeitung komplexer Sachverhalte einbringen und menschengerechte, nachhaltige Lösungen mitgestalten können.

In einer Gemeinschaft des Lernens und Verantwortens wollen wir Grundlagen für wertebewusste Haltungen und Handlungen entwickeln: Bildung und Beziehungsfähigkeit, Vertrauen und Selbstvertrauen. In Zeiten der Verunsicherung – auch über den Wahrheitsgehalt von Informationen, mit einem Gefühl von Abhängigkeit und Auslieferung – entstehen so Glaubwürdigkeit und ein Kompass für innere Freiheit und Frieden.
Die VALERE-Academy will einen Beitrag leisten, die Welt, Staat, Gesellschaft und Wirtschaft in positiver und werteorientierter Weise zu gestalten – heute und für nachfolgende Generationen.

UNSERE ZIELE – WAS VALERE DIR BRINGT

“Gemeinsam den Kompass des Lebens ausrichten.”

Sich in unserer komplexen Welt orientieren 

In einem VALERE Club mit tollen Referenten und anderen jungen Leuten lernen und debattieren

Wissen, Argumente und Rhetorik für den Alltag, Ausbildung und Beruf 

Wir wollen Fragen und Antworten an uns und unsere Zeit stellen. Unsere Welt verändert sich so rasant, dass sie zuweilen erscheint wie eine neue, menschengemachte „Schöpfung 2.0“, die uns herausfordert. Gleichzeitig mangelt es vielfach an Lebenssinn und Orientierung für ihre Gestaltung. Existenzielle Sinn- und Orientierungsfragen zur Menschenwürde, nach Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität oder der Wahrheits- und Erkenntnisfähigkeit des Menschen werden auch in Familien, Schulen, Kirchen und Universitäten kaum diskutiert und beantwortet.

Es ist, als ob unmerklich der „Nord- und Südpol“ unserer Grundordnung verschoben und unser Werte-Kompass verwirrt wären. Diesen Kompass wollen wir wieder justieren. Gemeinsam wollen wir das Sein der Welt und die Natur des Menschen betrachten und hinterfragen, was unerlässliche Voraussetzung für die Erkenntnis von Wahrheiten, die Bildung von Werten und für kluge Entscheidungen im eigenen Leben ist.

Die VALERE-Academy bietet als neuartige Plattform ein weites Netzwerk, das gemeinsam lernt. Vor dem Hintergrund der abendländischen Geistestradition wollen wir um tragfähige Antworten auf die großen Fragen unserer Zeit ringen.

Wer ist der Mensch? Gibt es Wahrheit und Wahrheitserkenntnis in existenziellen Fragen? Was folgt daraus für uns und unser Handeln? Was können, dürfen und sollen wir tun?

UNSERE THEMEN

“Systematisch und logisch Orientierung gewinnen.”

SO ARBEITEN WIR

“Gemeinsam suchen, studieren, diskutieren.”

Basisformat von VALERE sind acht monatliche Club-Veranstaltungen. Wir treffen uns, um gemeinsam zentrale Texte zu lesen und miteinander die Grundfragen des Menschseins zu besprechen. In diesem Licht erörtern wir auch Themen unserer Zeit und persönliche (Gewissens-)Fragen. In einem Jahr kommen wir so durch die gesamte europäische Geistesgeschichte – vom Sein bis zum Tun. Durch Lesen und Diskussion – und die Vor-/ Nachbereitung in Kleingruppen und mit Online-Material – erkennen wir, was wir glauben können und was nicht. Das ist die Grundlage jeder Orientierung. Man nennt sie auch “das gebildete Gewissen” – der Kompass eines freien Menschen.

VALERE-Clubs werden ergänzt durch zwei Wochenendseminare und eine mehrtägige Sommerakademie, bei denen wir unseren Dialog vertiefen und zentralen Fragen noch intensiver nachgehen können. Hier machen wir auch Rhetorik- und Medien-Schulung, um unsere Dialogfähigkeit zu verbessern. Unsere Sponsoren und Partner sind fester Bestandteil dieser Seminare. Durch Erlebnis wird Erkenntnis verankert. Es entsteht ein Netzwerk von Freunden, in dem wir gemeinsam Projekte und Ideen entwickeln, die – so hoffen wir – die Welt zum Guten verändern werden.

Diese Netzwerk trifft sich auch “außer der Reihe” in unserem VALERE-Salon und bei Dinners, in denen einerseits ein breiterer und andererseits ein intensiverer Austausch möglich ist. Momentan ist dieses Angebot nur in Berlin entwickelt, soll aber an allen Standorten organisiert werden.  

Social Media und eine Medienbibliothek mit Videos und Blogs sowie der VALERE-Podcast “Kompass” vervollständigen unseren Ansatz. Beiträge wollen wir gemeinsam entwickeln und interaktiv gestalten. So bekommen auch Teilnehmer eine Plattform für Ihre Ideen und Gedanken.

Zielgruppen von VALERE sind vor allem interessierte Studenten und Nachwuchskräfte in Unternehmen und StartUps, Verbänden, Kirchen und gesellschaftlichen Institutionen. Gerne laden wir aber auch Menschen anderer Generationen dazu, da im Austausch der Generationen wichtige Erfahrungen eingebracht werden können und unser Wissen kein Buchwissen bleibt.

UNSERE ANGEBOTE

“Bildung und Bindung”

CLUB-TERMINE

“An 8 Abenden durch die europäische Geistesgeschichte.”

VALERE Bonn

6. September, 18:30 - 21:30

VALERE Berlin

12. September, 18:30 - 21:30

VALERE München

26. September, 18:30 - 21:30

Weitere Termine laden

FÜR WEN IST VALERE GEEIGNET?

“Eine Akademie für alle Menschen guten Willens.”

Zielgruppen von VALERE sind vor allem interessierte Studenten und Nachwuchskräfte in Unternehmen und StartUps, Verbänden, Kirchen und gesellschaftlichen Institutionen. Willkommen sind aber auch Menschen aller Generationen, da im Austausch der Generationen wichtige Erfahrungen eingebracht werden können und unser Wissen kein Buchwissen bleibt. Wir passen uns im Format dem Publikum an – von informell bis professionell haben wir das richtige Format für Sie.

VALERE BRAUCHT IHRE UNTERSTÜTZUNG

“Viele junge Menschen zu erreichen, benötigt Ressourcen, Kraft und Engagement.”

Werden Sie Spender / Sponsoren von VALERE

Die nachfolgenden Generationen brauchen umfangreiches Wissen und innere Stabilität, um die Zukunft nach- und werthaltig zu gestalten.

Wer VALERE unterstützen möchte, leistet einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der freiheitlich-demokratischen Grundordnung – damit individuelle Freiheiten, gelebte Solidarität und erfolgreiches Wirtschaften auch weiterhin möglich sind und bleiben.
VALERE vermittelt als Plattform wichtige Inhalte und zugleich einen Zugang zu jungen Führungspersönlichkeiten. Schauen Sie sich unser Spender- und Sponsorenprogramm an. www.valere-academy.de/unterstuetzen – oder rufen Sie uns einfach an: 030-219-6559-0.

Nutzen Sie VALERE-Schulungen

Wir bieten auch maßgeschneiderte Schulungen an.

Unternehmen profitieren ebenso wie gesellschaftliche Institutionen von ethisch klarem und vernunftorientiertem Verhalten der eigenen Mitarbeiter und Führungskräfte. Compliance, Gesetze und Sanktionen, die immer auch Handlungsfreiheit und Eigeninitiative einschränken, reichen nicht aus, um ethische und rechtliche Probleme zu lösen. Von einer echten Gewissensbildung und überzeugenden Haltungen profitieren zudem Arbeitsklima und Good-Will. Machen Sie gerne auch Mitarbeiter, junge Leute oder die eigenen Kinder und Enkel auf VALERE aufmerksam. Mehr Info unter www.valere-academy.de/schulungen – oder rufen Sie uns einfach an: 030-219-6559-0.

WER IST VALERE?

“Gemeinsam stark.”

Richard Schütze. Rechtsanwalt, Publizist, Coach. Geschäftsführender Gesellschafter der Unternehmens- und Politikberatungsagentur “Richard Schütze Consult GmbH” mit Schwerpunkt Reputations- und Krisenmanagement. Seit mehr als 30 Jahren berät er Verbände, gesellschaftliche und kulturelle Institutionen, Unternehmen sowie Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens. Er analysiert und kommentiert das Zeitgeschehen in TV, Hörfunk, Online- und Printmedien. Schütze verfügt über langjährige Erfahrung als Referent für Sozialphilosophie und Staatsideenlehre, sowie als Leiter der „Berliner Akademie für Medienrhetorik und Kommunikation“ (BAK) für Kommunikationstrainings, Change Management und Mitarbeiterführung. Er ist Vorsitzender der Diözesangruppe Berlin-Brandenburg des “Bundes Katholischer Unternehmer” (BKU).

Jan-Philipp Görtz. Jurist und Magister in „Internationalen Beziehungen“ (Fletcher School of Law and Diplomacy / Boston). Bis 2017 stv. Abteilungsleiter für „Internationale und Regierungsbeziehungen“ der Deutschen Lufthansa AG Berlin / Brüssel. Schwerpunkte: Politische Beratung, Kartell- und Allianzrecht, Marktzugang und -regulierung, Krisenbewältigung (9/11, Vulkan-Aschekrise, Germanwings-Absturz). Ab 2018 Beratung und Bildungsarbeit im Bereich Politik und Wirtschaft. Vorstand der Sankt-Clemens-Stiftung und BKU Diözesangruppe Berlin-Brandenburg.